Niederrheiners Blog

Aus Sonnenstaatland-Wiki
(Weitergeleitet von Niederrheiner)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niederrheiners Blog ist der blogspot-blog eines anonymen Internetaktivisten. Der Betreiber verfasst die Blogbeiträge selbst und beteiligt sich auch aktiv als NDR im Kommentarbereich.

Ansichten und Aktivität

Niederrheiners Blog produziert monatlich im Schnitt 8 bis 10 Erstbeiträge, die sich nicht in erster Linie am Themenkreis der "Reichsideologen" orientieren, sondern neben "Reichsbürgern" und "Staatsleugnern" auch "Esoteriker", "Truther" und "Medizinschwindler" aufs Korn nehmen. Dabei fällt auf, dass der Niederrheiner immer dann "allergisch" reagiert, wenn eine Meinungsgruppe die prinzipiell positive Möglichkeit des Internets, Intelligenz leicht und flächendeckend zu transportieren, dazu benutzt, leichtgläubigen Menschen (meist finanziell) schaden zu wollen. Dann lässt er oft monatelang nicht locker, was die "staatsesotherische" Bewegung Aufbruch Gold-Rot-Schwarz (Aufbruch GRS) (vor allem deren Protagonisten) schmerzlich erfahren musste(n). Nicht zuletzt dem hartnäckigen Nachbohren des Niederrheiners dürfte es zu verdanken sein, dass diese Bewegung nunmehr kaum noch eine Außenwirkung besitzt.

Es existiert auch ein Youtube-Kanal und er twittert.

Das Personal

Die exzellent verfassten Blogeinträge werden von einer dem blog-Administrator kaum nachstehenden Kerntruppe kommentiert, bei denen Wilki nicht nur durch seine Fähigkeit auffällt, in einer großen Anzahl von Fällen "Erster" zu sein und dies auch lauthals zu verkünden, sondern ebenso durch einen eigenen {Wilkis} Blog und ebenfalls scharfzüngige Kommentare, die von den übrigen nicht weniger geistreichen Beiträgen von Irexis, (leider zu selten) Metaminimum, Mabuse, Herrengedeck, dem Quotenschweizer Noldor und NDR begleitet werden, nicht zu vergessen "Agent 001", der Freigeistreporter, gewissermaßen der Außendienst des blogs und äää, der so geheim ist, dass er oft seinen Namen verschweigt. Durch treffenden Sarkasmus, feine Ironie und vor allem geschliffene Sprache fällt, seinem Namen angemessen, Fürstbischof Knut-Hubert auf. Den Exponenten des Reichsbürger-Wahns gibt M.F.S.[1], daneben sorgt eine große Anzahl an anonymen Kommentatoren für eine zeitweise unübersichtliche Länge der blog-Seiten, wobei bemerkenswert ist, dass die Höhe des Diskussionsniveaus kaum einmal abfällt. Dazu kommt, dass die Beiträge nicht streng thematisch zum Erstbeitrag abgestimmt sind, sondern Nachrichten aus allen Interessenkreisen des blogs präsentieren.

Themen

Die hervorstechenden Themenkreise der letzten Jahre waren:

Daneben kommen in den nicht streng thematisch ausgeführten Kommentaren unregelmäßig immer wieder die Aktivitäten Mario Heinz Romanowskis, des Broilers und anderer Größen der Szene zur Sprache.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kommentar-Suite in Neidereheiners blog (gesichert hier)