All-Stern-Kongress

Aus Sonnenstaatland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Error.png Ssl-logo.png    Dieser Artikel ist noch unvollständig. Bitte helfen Sie mit, Informationen über das Thema zu sammeln!


Als "All-Stern-Kongress“ wird eine durch den rechtsesotherischen "All-Stern-Verlag" organisierte Vortragsveranstaltung im allgäuer Raum, mit den Schwerpunkten Esoterik, Braune Esoterik und Neopaganismus, bei dem aber auch erkonservative und nationalistische bzw. souveränistische politische Vorstellungen, so wie reichsideologisches Gedankengut vertreten wird bezeichnet.

Referenten aus der "Reichsbürgerszene"

  • Ernst Köwing hielt 2015 einen Vortrag zum Thema (aktuelles) Weltgeschehen.[1]
  • Jo Conrad trat auf dem Kongress 2015 mit einen Vortrag, mit dem Titel "Alien-Interview" vor das Publikum.[2] Im weiteren wird er den kommenden Kongress 2018 moderieren und einen Vortrag zu einem nicht näher definierten Thema halten.[3]
  • Michael Vogt moderierte 2016 den Kongress und referierte zum Thema "Destabilisierung mittels der Migrationswaffe – Hintergründe, Drahtzieher und die eigentlichen Pläne".[4]
  • Peter Fitzek war im Jahr 2016 geplanter Referent zum Thema "die Schöpfungsgesetze und der legale Weg zur Befreiung der Gemeinden aus dem BRD-System". Der Vortrag fand aufgrund seiner Inhaftierung im Juni des selben Jahres nicht statt.[5]

Bekannte Besucher

  • Die derzeit suspendierte Bürgermeisterin von Bolsterlang Monika Zeller besuchte den Kongress im Jahr 2015.[6]

Weblinks

Quellennachweise

  1. Youtube: 2. Allstern-Kongress Teil 1/6 Vortrag "Der Honigmann" | Bewusst.TV 24.4.2015
  2. Youtube: 2. Allstern-Kongress Teil 5/6 Jo Conrad - Alien-Interview | Bewusst.TV 24.4.2015
  3. Informationen zum Kongress 2018 auf der Webseite des All-Stern-Verlags
  4. Quer-Denker.tv: Ankündigung vom 06.10.2016
  5. Ankündigung auf der Webseite des "Königreich Deutschland"
  6. Süddeutsche Zeitung: Für Bolsterlangs Bürgermeisterin wird es eng Artikel vom 04.03.2018