Erhard Lorenz

Aus Sonnenstaatland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amtsausweis Erhard Lorenz
Staatsangehörigkeitsausweis Lorenz

Erhard Lorenz, geboren am 23.07.1954 in Brücken, ist ein reichsideologischer Betrüger, Gründer der Kommissarischen Reichsregierung Volksbundesrath und selbsternannter Führer dieses Scheinkonstruktes. Lorenz verfolgt durch den Verkauf von wertlosen Spielzeugdokumenten größtenteils große finanzielle Interessen. Auch betreibt er, angeblich in Kaarst-Vorst, ein Marketing und Servicebüro[1]. Tatsächlich befinde sich an der Adresse das Wohnhaus und die Werkstatt des Kfz.-Meisters Peter Holzapfel, Lorenz habe dort nur einen Briefkasten[2]. Die Gründungen und Aktivitäten von Erhard Lorenz beruhen auf den Gedanken des KRR-Urvaters Wolfgang Ebel, von dem er lernte und kopierte, mit dem er kooperierte und sich von ihm distanzierte.

Allgemeine Informationen

Lorenz virtuelles Erscheinungsbild ist ausschließlich auf eine ganzheitliche Vermittlung von reichsideologischen Themengebieten - nach eigenem Empfinden exterritorial zur Bundesrepublik Deutschland - ausgelegt.

Lorenz bedient sich und firmiert unter einer Vielzahl hochlobender und selbsterschaffener Titel. Auf seinen Internetseiten sind Affiliate-Werbelinks diverser Unternehmen eingebunden und Lorenz baut durch diese Inhalte auf zusätzliches Einkommen. Auch macht er Werbung für die Germanische Neue Medizin.[3]. Seine Frau Kornelia Lorenz, genannt "Conny", wirbt mit dem Dienstleistungsspektrum Technische Zeichnerin, Konstrukteurin, Familienmanagerin, Mutter, Hausfrau, Edel- und Heilsteineberaterin und Beraterin in Selbstversorgung sowie Selbstheilkunde.

Unter gleicher Anschrift und Telefonnummer wie die Reichsregierung "Volksbundesrath" soll eine Frau Erna Lorenz als "e. K." (eingetragene Kauffrau) mit einem Einzelgewerbe agieren, ein entsprechender Handelsregistereintrag ist jedoch nicht zu finden. Das Unternehmen vertreibt dekorative Accessoires und weitere Produkte über einen Onlineshop im Internet.[4]

Bedeutung für die Reichsbürgerbewegung

  • Bekanntester und erfolgreichster Herausgeber von Fantasiedokumenten
  • Kommissarische Reichsregierung
  • Kaum eigene Thesen oder Argumente, bedient sich ausschließlich.
  • Profiteur der Reichsbürgerbewegung ohne eigene Gefahr des Handelns
  • Mental Coach - Trainer - Seminare - Bewusstsein - Esoterik - Betrug
  • Verkäufer für diverse Dienstleistungen / Geschäftsmann
  • Sicherer Umgang mit dem Internet - SEO-optimierte Landingpages
  • diverse Nebengeschäfte
  • Gute Selbstvermarktung im Themengebiet "Reichsideologie" - ausschließlich hinter den Kulissen

Lorenz behauptet, er habe mit seinen Webseiten den alleinigen Anspruch auf Originalität, Rechtmäßigkeit und Wahrheit, während er anderen Webseiten vorhält, Desinformation zu verbreiten.

Aus einer Distanzierung von Thomas Patzlaff (Runder Tisch Berlin) geht hervor, dass Lorenz angeblich 2005 und 2006 noch das Hakenkreuz in seinen Schreiben hatte.[5] Lorenz war in der Anfangszeit beim "Fürstentum Germania" aktiv.[6]

Lorenz proklamierte mit einigen Anhängern am 23.05.2009 den Volks-Reichstag in Berlin. In einem Youtube-Video spricht er über StaSeVe.[7]

Zitate

  • Für alle freien und souveränen Deutsche gilt die Reichsverfassung aus dem Jahre 1871, Änderungstand: 28.10.1918, die Gesetzgebung bis zum 29.10.1918 und alle durch den Volks-Bundesrath und Volks-Reichstag beschlossenen Gesetze, sowie das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz aus dem Jahr 1913 in der Urfassung.
  • Für diese souveränen Deutsche gelten, alle internationalen Gesetze, die Haager Landkriegsordnung, alle Rechte eines freien Bürgers, das Recht auf Heimat, Recht auf staatliche Ordnung, Recht auf Eingentum, Recht auf Freiheit und Frieden.[8]

Werdegang

Reichsideologe Lorenz

Zu seinem Werdegang teilt Erhard Lorenz auf seiner Internetseite folgende Angaben[9] mit:

  • Industriemeister, Ausbilder und REFA-Fachmann, Fachausbildung Maschinenschlosser.
  • 25 Jahre Praxiserfahrung aus der Metallbranche in den Bereichen Maschinenbau, Qualitätssicherung,
  • Werkstoffprüfung, Qualitätsmanagment, Controlling, Produktionssteuerung und -überwachung.
  • Auslandserfahrung durch zweijährigen Tätigkeit in Brasilien als Leiter der Qualitätssicherung.
  • Seit 1986 in der Erwachsenenausbildung tätig.
  • Seit 1996 selbständiger Kaufmann, einschlägige Erfahrungen im Direktvertrieb, Netzwerk, Handel und
  • Vertrieb von Produkten aus der Umwelt, Ernährung, Gesundheit und Werbung.
  • Seit 1998 DTP-Multimedia-Operator.
  • Verleger von Ansichtskarten, Zeitschriften, Broschüren, und Internetangebote.
  • Lizenzierter Übungsleiter über zwei Jahrzehnte tätig in der sportlichen Ausbildung der Jugend.
  • Seit 2005 Deutscher Recht-Konsulent zur Wahrung der Rechtsordnung in Deutschland.
  • Interessengemeinschaft Menschen mit gemeinsamen Zielen.
  • Gründer des Volks-Bundesrath, Volks-Reichstag, Übergangsreichsleitung.
  • Bewußtseinstrainer und Referent für den Aufbau regionaler Selbsthilfegruppen.
  • Dozent der Schule für Reichsbeamte und Deutsche Recht-Konsulenten
  • Bevollmächtigter im Volks-Bundesrath, Staatssekretär des Innern, Präsidialsenat.

Aktivitäten

ProVISION

Marketing- und Servicebüro Erhard Lorenz

Unter dem Namen ProVISION Multimedia[10] betreibt Lorenz ein Marketing- und Servicebüro.[11] Er bietet verschiedene Produkte und Dienstleistung zum Thema Internet, Hosting und Domain.[12] Anscheinend um seine Spuren zu verwischen wird als Anschrift auch immer wieder eine Adresse in Mömbris[13] genannt. Mit der "Pro-VISION Multimedia" bietet er "Speicherplatz schon ab 2,50 Euro". Im Impressum des Internetauftritts gibt er - obwohl für ihn als "Reichsbürger" doch eigentlich überflüssig - brav seine Umsatzsteuernummer an.[14] Dieses Betätigungsfeld ist deshalb so interessant, weil zu Lorenz' Kunden u.a. Jo Conrad zählt, dessen ehemaliger Provider den Vertrag für Conrads Domain im März 2004 fristlos gekündigt hatte. Conrad lobte den neuen Provider bei Neueröffnung seiner Seite als jemanden, der sicherlich nicht so leicht "einzuschüchtern" sei wie sein ehemaliger Provider.[15]

Volksbundesrath

Der “Volks-Bundesrath” bezeichnet sich selbst als “freie Volksbewegung“, deren Mitglieder sich “in Selbstverantwortung, mit Geduld, Achtung, Wahrheit und Friedfertigkeit zusammengefunden” hätten. Wie alle anderen “Reichsregierungen” leugnet auch der “Volks-Bundesrath” die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als demokratisch verfasster Rechtsstaat, garniert mit den üblichen Pseudo-Argumenten.

Der “Volks-Bundesrath” fordert die Wiedererrichtung des Deutschen Reiches in den Grenzen des 31.07.1914 “oder anderenfalls” des 31.08.1939, an anderer Stelle ist von einer “UNO-Regelung” die Rede, wonach es gerne auch die Grenzen des 31.12.1937 sein dürfen, selbst “wenn das Datum völkerrechtlich falsch” sei. Ähnlich verworren wie die “Argumentation” zur Frage der Grenzen ist die restliche “Argumentation” dieser merkwürdigen Truppe – wie man es eben von den Reichsideologen nicht anders gewohnt ist.

Aus dem “Volks-Bundesrath” sind weitere Gruppen hervorgegangen, wie etwa der “Rat der Volksbeauftragten” und der “Volks-Reichstag”, der am 23.05.2009 “proklamiert” wurde. Der “Rat der Volksbeauftragten” verschickte bzw. übergab Ende April 2009 Schreiben an verschiedene Botschaften (darunter interessanterweise auch die Botschaft Chinas) und forderte unter anderem: "... gemäß Artikel 146 des Grundgesetzes die Einheit und Freiheit Deutschlands sofort herzustellen und uns mit allen erdenklichen Hilfsmitteln dabei zu unterstützen", die gesamte BRD als “Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft”, kurz “OMF”, gemäß Kontrollratsdirektive 24 unverzüglich zu bereinigen. Eine Frist wurde natürlich auch gesetzt: die bereits von der “Ur”-KRR des “Reichskanzlers” Wolfgang. G. G. Ebel bekannte 21-Tage-Frist, die inzwischen offenbar fruchtlos verstrichen ist.

Ebenfalls am 22. und 23.05.2009 sollte eine Vortragsveranstaltung und Arbeitstagung des “Volks-Bundesraths” unter dem Motto “Deutschland unter Fremdverwaltung” in einer Gaststätte im Berliner Zentrum stattfinden. Dies ist jedenfalls einem Schreiben der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) an die Betreiber der Gaststätte vom 20.05.2009 zu entnehmen. In dem Schreiben heißt es u.a.:

Zweifelsfrei handelt es sich bei den Organisatoren der Vortrags- und Arbeitstagung sowie bei deren Publikum um Personen aus dem neo-nationalsozialistischen Milieu. Ähnlich wie bei vorangegangenen Veranstaltungen der sogenannten Reichsbürger ist nicht auszuschließen, dass in Rede- und Diskussionsbeiträgen teilweise strafbare holocaustleugnende, rassistische und revisionistische Äußerungen fallen.

Zu den Initiatoren der Veranstaltung und des “Volks-Bundesraths” wird übrigens vom Berliner VVN-BdA auch Wanja Götz gezählt. Dieser hat jedoch bereits seit etwa Oktober 2008 nichts mehr mit dem “Volks-Bundesrath” des Erhard Lorenz zu tun.

Ob die Veranstaltung stattgefunden hat oder abgesagt wurde, ist leider nicht bekannt. Auf der Internseite des “Volks-Bundesrath” findet sich auf sie jedenfalls kein Hinweis mehr.[16]

http://volks-bundesrath.info/daten/VBR-Argumente-180109.pdf http://volks-bundesrath.info/

Volks-Reichstag

volks-reichstag.info/Reichstag/index.php Sicherung

Deutsche Reichsdruckerei

Reichsdruckerei Screenshot

Bei der Reichsdruckerei handelt es sich um ein reines Scheinkonstrukt, bestehend aus einem Internetauftritt und diversen kostenpflichtigen Angeboten. Die sogenannte "Reichsdruckerei" verfolgt ausschließlich finanzielle Interessen von Inhaber und Direktor der Reichsdruckerei, Erhard Lorenz. Um das Erscheinungsbild einer echten Druckerei zu verstärken, bastelte sich Lorenz für mehr Glaubwürdigkeit bei seinen potentiellen Kunden eine eigene gesetzliche Grundlage zur Gründung:

Nachdem die Reichsdruckerei gemäß dem Versailler Diktat an die Fremdverwaltungen (WRV und BRD) bis heute übertragen wurde, mußte die ehemalige Reichsdruckerei durch den akteullen Souverän wieder neu gegründet werden.
  • a) Gesetzliche-Grundlage der Zulasssung[17]
  • b) Reichsgewerbegenehmigung der Druckerei[18]
  • c) Reichsgewerbeanmeldung der Druckerei[19]

Auch untermauert er sein Verkaufskonzept mit einigen zielgruppenorientierten Verkaufssprüchen. Potentielle Kunden sollen zum Kauf animiert werden:

Sollten Sie noch einen BRD-Personalausweis besitzen, so nutzen Sie diesen doch, um dem BRD-Personal zu beweisen, worin der Unterschied liegt ein staatliches Dokument zu haben. Sollte dieses hartnäckige und rechtswidrige Personal aus der BRD unangenehme Forderungen stellen, wie z.B. "ich möchte ein gültiges Dokument der BRD sehen", na dann zeigen Sie es dem Personal doch, denn das beruhigt diese Wesenheiten sehr und sie fühlen sich nicht mehr so ausgestoßen. Zeigen Sie mit erhobenen Hauptes, daß Sie eine wahrhaftige Reichs- und Staatsangehörige natürliche oder auch juristische Person des Deutschen Reiches sind und daß Sie keine Staatenlose Person sind, denn auch hier wurde eine Falle im Sinne der BRD-Vasallen geschaffen.[20]
Reichs-Personenausweis (RPA) 30€

Laut Homepage werden die Produkte unter dem Deckmantel "Reichsdruckerei" seit dem 27.07.2007 angeboten.[21]

Wie es sich für eine ordentliche Reichsregierung gehört hat Erhard Lorenz auch ein paar abfällige Worte für andere Ausweisbastler übrig und spricht ihnen die Legitimität ab:

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie erfahren haben, daß die Dokumente der BRD staatsrechtlich keine Gültigkeit haben und Sie zu Personal deklarieren, dann sollten Sie wissen, daß nur unsere Dokumente und Urkunden staatlich anerkannt und legitimiert sind. Achtung: Alles an "Spielzeugausweisen" was aus den Kreisen der Patriotengruppierungen kommt, wie z.B von Friedensvertrag, Exilregierung, Kommissarische, Königreiche, staatliche Selbstverwaltungen, Staatenlos, Menscherechtamt, alle Freistaatvarianten und viele mehr, machen sie tatsächlich auch zu staatenlose, Gesetzeslose und "Bürgen" ohne Rechte. Es muß jedem Deutschen sehr wichtig sein, ein staatlich anerkanntes Dokument mit sich zu führen das nur vom Deutschen Reich ausgegeben werden kann. Zu lesen in Artikel 4 Absatz 1 der Deutschen Reichsverfassung. "und doch sei allen vergeben" Bitte informieren Sie sich über die Rechtstaatlichkeit in Deutschland vorher genau, denn Ver-Führer haben wir nicht nur im BRD-Personal.[22]

Reichs-Personenausweis (RPA) 30€

Reichs-Fahrerlaubnis (RFE) 30€

Einen Spielzeugausweis namens "Reichs-Personenausweis (RPA)" gibt es bei Erhard Lorenz ab einem Preis von 30€. Im Bestellformular für dieses rechtlich unwirksame Stück laminiertes Papier besteht auch die Möglichkeit, eine eigene Internetadresse anzugeben.[23]

Reichs-Fahrerlaubnis (RFE) 30€

Einen Spielzeugführerschein namens "Reichs-Fahrerlaubnis (RFE)" gibt es bei Erhard Lorenz ab einem Preis von 30€. Im Bestellformular ist bereits festgehalten, dass seitens der ausstellenden KRR keine behördlichen Einschränkungen vermerkt sind.[24]

Reichs-Gewerbeanmeldung (RGA) 20€

Reichs-Gewerbeanmeldung (RGA) 20€

PRESSEAUSWEIS (PA) 30€

Für einen Preis von 20€ ist es möglich, bei Lorenz den Vordruck zu einer sogenannten "Reichs-Gewerbeanmeldung(RGA)" zu erwerben.

Wahrscheinlich entstehen weitere Kosten bei Ausstellen der Genehmigung.

PRESSEAUSWEIS (PA) 30€

Reichs-Amtsausweis (AA) 30€

Einen falschen Presseausweis[25] des Deutschen Reichs, ausgestellt von Erhard Lorenz, gibt es ab einem Betrag von 30€.

Opfer dieses Betruges wurde unter anderem auch Jens Friedbert Bothe.[26]

Reichs-Amtsausweis (AA) 30€

Reichs-Dienstausweis (RDA) 30€

Ein weiteres Spielzeugdokument namens Reichs-Amtsausweis wird für den Preis von 30€ angeboten. Lorenz bestimmt dabei, dass ein Amtsausweis ausschließlich durch die eigenen Scheinbehörden ausgestellt werden darf.

Voraussetzung sind also der vorherige Erwerb eines Fantasiedokumentes Reichs-Presonenausweis und der zugehörigen Ernennungsurkunde.[27]

Reichs-Dienstausweis (RDA) 30€

Für 30€ ist es natürlich auch möglich einen:

Dienstausweis nach Reichsrecht[28]

zu erwerben.

Reichs- / Staatsangehörigkeitsausweis 20,-€

Für den Staatsangehörigkeitsausweis[29] wirbt Lorenz mit folgenden Vorteilen:

Reichs- / Staatsangehörigkeit (RuStA). Sie erhalten hiermit endlich einen echten Nachweis Ihrer Staatsangehörigkeit.Geburts- o. Abstammungsurkunde erforderlich. "Stand" bedeutet Titel oder Beruf. Der RuSt-Ausweis ist erst verbindlich, mit dem Siegel und der Unterschrift unserer dafür verantwortlichen Behörde. Der Entgeltbetrag = zur Zeit 20,-€[30]

Bundespräsidium

Unter dem Namen Bundespräsidium betreibt Erhard Lorenz eine Internetseite, die inhaltlich mit einem von ihm gegründeten Scheinkonstrukt namens Reichspräsidium identisch ist.

Deutsche Reichspolizei

Deutsche Reichspolizei[31]

Erhard Lorenz betreibt einen Internetauftritt mit dem Namen "Deutsche Reichspolizei". Die entsprechende Domain leitet Besucher automatisch auf ein gleichnamiges Thema im sogenannten Reichstagsforum[32] weiter. Die Domain ist ohne Inhalte, mit Ausnahme einiger .pdf Dokumente,[33] die er auf vielen seiner Internetauftritte verlinkt, um potentiellen Kunden weiter betrügerisch Glaubwürdigkeit vorzuspiegelen.

Als weitere Person der sogenannten Reichspolizei wird genannt:

Wolfgang Peter

Polizeidirektor der Reichspolizei

im Reichspolizeiamt des Deutschen Reich[34]

Ebenfalls um die Glaubwürdigkeit seines Scheinkonstruktes zu stärken, hat er sich eigene Gesetze und Vorschriften zur Legitimation ausgedacht. Er veröffentlichte diese Gedanken unter den Titeln:

  • Gesetz über die Aufgaben und Befugnisse der Reichspolizei im Deutschen Reich (Polizeiaufgabengesetz)[35]
  • Gesetz über den Handlungsbereich der Reichspolizei im Deutschen Reich[36]
  • Allerhöchster Erlaß, betreffend Einrichtung einer Fachhochschule der Reichspolizei[37]

Über Verlinkungen ist auch eine "Hoheitliche Anweisung zum polizeilichen Umgang mit den Dokumenten des Deutschen Reiches"[38] zu finden.

Wolfgang Peter distanzierte sich gegenüber Sonnenstaatland bereits von Erhard Lorenz und wollte klar zum Ausdruck bringen, dass er mit den betrügerischen Machenschaften von Lorenz nichts zu tun habe und diese auch nicht unterstütze. Weitere Informationen finden Sie in seinem Wiki-Eintrag.

Reichsgewerbeamt

Alle Scheinkonstrukte von Erhard Lorenz sind bei seinem eigenen Scheinamt namens "Reichsgewerbeamt" angemeldet. Er stellt also einen Antrag bei seinem eigenen Konstrukt, bestätigt sich den Eingang des Antrages und füllt sich eine eigene Reichsgewerbeanmeldung aus. Dieser Vorgang ist bei mehreren seiner Handlungen, wahrscheinlich zum Stärken der Glaubwürdigkeit für potentielle Kunden, ausgeführt. So zum Beispiel beobachtet bei:

  • Die Reichsdruckerei

Reichspräsidium

http://reichspraesidium.de/

Volks Hilfe Deutsches Reich

http://volks-hilfe-deutsches-reich.info/

Verband Deutscher Recht Konsulenten

Der Reichsverband Deutscher Recht-Konsulenten ist derzeit der einzig auf Deutschen Reichsrecht zugelassene Verein, der sich der Aufgabe gestellt hat, unter geltendem Reichsrecht in Abstimmung mit den verfassungsrechtlichen Staatssouverän dem Volks-Bundesrath und dem Volks-Reichstag, die rechtlich fundierte Ausbildung von Deutschen Staatsbürgern durchzuführen, um die Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches wieder herzustellen. Dies ist einmalig in unserem Land, denn keine Uni der Welt, kann dieses Wissen derzeit vermitteln.

http://recht-konsulent.org/

Grundlagenstudium Block 1&2 für 360€

1. Grundlagenstudium an 2 Tagen hintereinander, Gesamtgebühr 360 Euro

Fachstudium Block 3 für 180€

Fachstudium Block 3 2. Fachstudium zur Tätigkeit im Dienst oder Amt - 1 Tag, Gebühr 180 Euro Achtung: In den Gebühren sind keine Übernachtung- und Verpflegungskosten enthalten http://schule-deutscher.recht-konsulent.org/leistung.htm

http://recht-konsulent.org/grundlagen/Ausbildungsbereiche-zum-DRK.pdf http://schule-deutscher.recht-konsulent.org/herkunftsdaten.htm

Sogar einen ordentlichen Widerruf bietet er für seine Dienstleistung an. http://schule-deutscher.recht-konsulent.org/agb.htm

Justitia Deutschland

http://justitia-deutschland.org/reichsgesetze.htm

colibri-Kaufhaus bei vb1873.de

Lorenz Onlineshop[39]

Auf der Internetseite vb1873.de (steht für Vertriebsbüro1873) zeigt Erhard Lorenz einen Onlineshop namens "Kaufhaus Colibri". Die Anschrift ist identisch mit allen Scheinkonstrukten der Kommissarischen Reichsregierung. Laut Angaben der Seite wird genannt:

Shopinhaberin: e.K. Erna Lorenz[40]

Ebenfalls wird das Unternehmen als "Ladengeschäft" mit eigenen Öffnungszeiten definiert.[41] Der Onlineshop bietet ein Beratertelefon an. Hier wird ebenfalls die Handy-Nummer von Erhard Lorenz verwendet, welche auch auf ALLEN Seiten der Kommissarischen Reichsregierung angegeben ist.

Hinweise Produktpalette:

Einige der angebotenen Produkte finden sich ebenfalls zum Download auf anderen Internetseiten. In einigen Fällen wird hier also lediglich ein Ausdruck im Schnellhefter zum Kauf angeboten. Inhalte der teilweise nur zwanzigseitigen "Infomappen" bestehen großteils aus per copy/paste hergestellten Beiträgen diverser reichsideologischer Thesen.

Mögliche Vergleiche finden Sie als Einzelnachweis (direkt hinter den Produkten) hier im Beitrag des SSL-Wiki.

Echte deutsche Personendokumente 20€

Staatsangehörigkeitsausweis,[42] ausgestellt von Erhard Lorenz.[43]

DVD Vortrag- Deutschland und sein Volk 14,40€

Referent: Erhard Lorenz (Recht-Konsulent und Völkerrechtler)

Sehr ausführlicher und emotionaler Vortrag zur Rechtslage mit Vorlagen, Daten, Fakten, Gesetze, Abkommen, Verträge als Nachweis und Beleg für den suchenden Bürger.

Das Preisangebot versteht sich brutto inklusive Versand.[44]

Mappe zum Vortrag "Deutschland und sein Volk" 12,60€

Autor: Erhard Lorenz

Fakten passend zum DVD-Vortrag (siehe oben). Daten, Fakten, Gesetze, Abkommen, Verträge auf 102 Seiten. Wissen über Deutschland und sein Volk.

Das Preisangebot versteht sich brutto inklusive Versand.[45]

Beilagen zur Mappe des Vortrages "Deutschland und sein Volk" 7,20€

In der neunten Ausgabe der Deutschen Reichszeitung, befinden sich das Heimatblättche, das Völkerrechtliche Gutachten, eine Faltblatt mit wichtigen Weltnetzadressen, sowie einige Fakten und der wetterfeste Autoaufkleber "Wir sind das Volk". Das Preisangebot versteht sich brutto inklusive Versand.[46]

Völkerrechtliches Gutachten zu Deutschland 8,10€

Autor: Erhard Lorenz Dieses Gutachten (als gebundes Buch) ist seines gleichen nur hier zu finden und beschreibt sehr eindrucksvoll die völkerrechtliche Lage des Deutschen Volkes und seines Volks- und Heimatstaates Deutschland in den völkerrechtlichen Grenzen von 1914.[47]

Wird auch kostenlos zum download auf anderer Webseite von Lorenz verlinkt.[48]

Bildungswerk Komplett Paket zu Deutschland 42,30€

Beinhaltet alles komplett zu Deutschland. der Inhalt ändert sich, wenn es aktuellere Versionen gibt. Es ist mit dabei:
  • 3 Stunden Vortrag-DVD "Deutschland und sein Volk"
  • Mappe zum Vortrag "Deutschland und sein Volk"
  • Beilagen zur Mappe "Deutschland und sein Volk"
  • Völkerrechtliches Gutachten
  • Handbuch für Amtsträger
  • Sonstiges was wir aktuell dazu haben

(das können auch B- Ware Artikel sein die wir mit beilegen)

  • (+ Verpackungs und Versandkosten)
Dadurch haben Sie schon vorab eine gutes Grundwissen für das Grundlagen Studium Block 1&2, Fachstudium Block 3 bis zum Amtsträger.[49]

Deutscher Reichsanzeiger

http://deutscher-reichsanzeiger.de/

Reichsämter

Auf der Seite Reichsamt.info werden 18 verschiedene Ämter aufgelistet, die offensichtlich alle von demselben Mann unter derselben Anschrift verwaltet werden.

  • Auswärtiges Amt
  • Reichsamt des Innern
  • Reichsschatzamt
  • Reichswirtschaftsamt
  • Reichsjustizamt
  • Reichs-Anzeiger
  • Reichspostamt
  • Reichseisenbahnamt
  • Reichspresseamt
  • Reichsdruckerei
  • Reichspatentamt
  • Gesundheitsamt
  • Versicherungsamt
  • Reichszollamt
  • Reichskolonialamt
  • Reichsamt BeStTe
  • Reichspolizei
  • Reichsschutzwehr

http://reichsamt.info/

Reichszeitung

http://reichszeitung.de/ https://deutsche-reichsdruckerei.de/reichszeitung/

https://deutsche-reichsdruckerei.de/pro/index.php?page=home&f=1&i=home

https://deutsche-reichsdruckerei.de/reichszeitung/deutsche/hymne.htm

Kahltal

https://web.archive.org/web/20170329062532/http://kahltal.de/ (Sicherung)

IG-MmgZ

MmgZ Impressum Screenshot[50]

Als IG-MmgZ wird die Interessengemeinschaft Menschen mit gemeinsamen Zielen im Staat Deutsches Reich bezeichnet. Als Ziel dieses Konstruktes wird auch der Aufbau von Selbstschutz- und Sachschutzgruppen genannt.[51] Es wird damit geworben, per Zahlung einem Interregnum beizutreten, um selbstbestimmte Gemeinschaften mit dem Ziel zu gründen, einer Vielzahl reichsideologischer Thesen nachzugehen:

  • Zu Beitritt und Gründung muss ein Interregnumausweis[52] für 20€[53] beantragt werden.
    Interessengemeinschaft Menschen mit gemeinsamen Zielen im Staat Deutsches Reich
  • Lorenz versendet nach Zahlung zwei laminierte Plastikkarten und einen Autoaufkleber.[54]
  • Ein IG-MmgZ-Jahresbeitrag soll beim Projekt "Die neue Schenkwirtschaft" entrichtet werden.[55]
  • Für den Preis von 25€ bietet Lorenz zusätzlich 50 Broschüren[56] und 50 Aufkleber.
  • Zusätzlich werden auch kostenpflichtige Vorträge und Seminare angeboten.
  • Auf einigen Seiten finden sich Affiliate-Werbe-Links -ID 419.[57]

Unter der Rubrik "Bücher" bietet der Internetauftritt auch verschwörungsideologische Lektüre zum Herunterladen an. Hier finden sich auch Werke von Holger Fröhner.[58]

Die erste im Archiv befindliche Nachricht der "Neuigkeiten" mit dem Titel "Das Deutsche Reich?" stammt vom 25.02.2005. Am Ende des Beitrags findet sich schließlich ein Verweis auf die Internetseite der "Exilregierung Deutsches Reich".[59]

Die La-Lo-Lebensschule

https://web.archive.org/web/20160304172132/http://erhard-lorenz.de/referent.htm (Sicherung)

https://web.archive.org/web/20120608004600/http://lalole.de/wir.htm (Sicherung)

DeGeKa – Deutsche Gesundheitskasse

Wie zuvor schon Peter Fitzek begann Lorenz im Juli 2017[60] mit dem Betrieb einer angeblichen "Krankenkasse". Die "Deutsche Gesundheitskasse", kurz "DeGeKa" wird offiziell von Claudia Itgen und Olaf Brandt als Vorstand geführt, mindestens eine Adresse lautet jedoch auf Lorenz' Anschrift in Kaarst-Vorst; als Ansprechpartnerin für die "Geschäftsstelle Rheinland Nord (22a)" ist Kornelia Lorenz angegeben.[61] Die "DeGeKa" macht auf ihrer Website einige Verstrickungen zu Lorenz öffentlich, insbesondere durch Links auf seinen "Deutschen Reichsanzeiger" oder durch die Behauptung von Lorenz als "Staatssekretär des Innern" die Rechtsfähigkeit verliehen bekommen zu haben.

Die "DeGeKa" soll nur "geschäftsfähigen Staatsangehörigen" offen stehen, d.h. nur solchen Menschen, die von Lorenz bereits Fantasiepapiere erworben haben. Die Namensähnlichkeit zur (echten) Versicherungsgruppe "Debeka" soll möglicherweise Bekanntheit und Verbreitung vortäuschen. Zudem ist der Mitgliedsantrag zur "DeGeKa" dem Antrag auf einer Versicherung bei der Debeka äußerst ähnlich, sodass ein Plagiat wahrscheinlich ist.[62]

Titel & Aktivitäten

Erhard Lorenz bedient sich bei seinen Aktivitäten einer Vielzahl verschiedener Titel:

  • Bevollmächtigter im Volks-Bundesrath
  • MmgZ-Redakteur
  • Botschafter für eine Gemeinschaft in Freiheit und Frieden.
  • Reichskanzler
  • Standesbeamter
  • Urkundsbeamter
  • Inhaber und Direktor der Reichsdruckerei
  • Präsidialsenator
  • Oberreichsanwalt beim Deutschen Reichsgericht
  • Recht-Konsulent
  • Völkerrechtler
  • Rechtsanwalt[63] & KANZLEI Erhard Lorenz[64]

Opfer von Erhard Lorenz

Quellennachweise:

  1. http://www.msb-pro.de/impressu.htm
  2. Westdeutsche Zeitung: http://www.wz.de/lokales/rhein-kreis-neuss/neuss/briefkasten-fuer-deutsche-reichsdruckerei-ist-in-kaarst-1.2489156
  3. https://web.archive.org/web/20170402134223/http://lalole.de/partner.htm
  4. http://www.vb1873.de/
  5. http://www.der-runde-tisch-berlin.info/download/rundbrief2010/rtb_rundbrief_6_2010.pdf
  6. http://www.krr-faq.net/reg2.php#exil
  7. https://www.youtube.com/watch?v=4AbWoz9DGOk
  8. mmgz.de/interregnum/irv-zugang/ausweis.htm Sicherung
  9. http://erhard-lorenz.de/
  10. http://pro-vision-multimedia.de/
  11. http://www.msb-pro.de/impressu.htm
  12. https://web.archive.org/web/20160619095846/http://pro-vision-multimedia.de/pro.html
  13. https://web.archive.org/web/20160314221043/http://pro-vision-multimedia.de/angebot.htm
  14. http://www.krr-faq.net/bilder/lorenz08.jpg
  15. http://www.krr-faq.net/bilder/lorenz11.jpg
  16. http://blog.krr-faq.net/?p=52
  17. http://justitia-deutschland.org/R/Reichsdruckerei-270610.htm
  18. http://deutscher-reichsanzeiger.de/2011/rgbl-02-Feb-2011.htm#Reichsdruckereigewerbe
  19. http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Erhard_Lorenz#Reichsgewerbeamt
  20. http://deutsche-reichsdruckerei.de/dokumente.htm
  21. http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Datei:Reichsdruckerei-lorenz.jpg
  22. http://deutsche-reichsdruckerei.de/
  23. http://deutsche-reichsdruckerei.de/Dokumente/Personenausweis/RPA-Antrag-KDR.pdf
  24. http://deutsche-reichsdruckerei.de/Dokumente/Fahrerlaubnis/RFE-Antrag-KDR.pdf
  25. http://oekoinselkettwiesel.files.wordpress.com/2014/04/dienstausweis_press_web.jpg
  26. oekoinselkettwiesel.wordpress.com Sicherung
  27. http://deutsche-reichsdruckerei.de/dokumente.htm
  28. http://deutsche-reichsdruckerei.de/dokumente.htm
  29. http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Datei:Staats-lorenz.jpg
  30. http://deutsche-reichsdruckerei.de/
  31. http://deutsche-reichspolizei.de/dokumente/BPDOK-1308-RWP-013-zum-110913-inAktion.pdf
  32. http://volks-reichstag.info/Reichstagsforum/forumdisplay.php?fid=93
  33. http://deutsche-reichspolizei.de/dokumente/BPDOK-1308-RWP-013-zum-110913-inAktion.pdf
  34. http://volks-reichstag.info/Reichstagsforum/showthread.php?tid=466
  35. http://justitia-deutschland.org/P/Polizeiaufgabengesetz-110911.htm
  36. http://volks-reichstag.info/Reichstagsforum/showthread.php?tid=419
  37. http://deutscher-reichsanzeiger.de/2013/rgbl-01-Jan-2013.htm#Nr4
  38. http://deutsche-reichspolizei.de/dokumente/BPDOK-1308-RWP-013-zum-110913-inAktion.pdf
  39. http://www.vb1873.de/webshop/9-deutschland
  40. http://www.vb1873.de/webshop/content/4-uber-uns
  41. http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Datei:Laden-lorenz.PNG
  42. http://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Datei:Staats-lorenz.jpg
  43. www.vb1873.de Sicherung
  44. http://www.vb1873.de/webshop/deutschland/27-dvd-vortrag-deutschland-und-sein-volk.html
  45. http://www.vb1873.de/webshop/deutschland/28-mappe-zum-vortrag-deutschland-und-sein-volk.html
  46. http://www.vb1873.de/webshop/deutschland/29-beilagen-zur-mappe-des-vortrages-deutschland-und-sein-volk.html
  47. http://www.vb1873.de/webshop/deutschland/30-volkerrechtliches-gutachten-zu-deutschland.html
  48. http://reichsamt.info/ablage/Voelkerrechtliche-Erklaerung-310710.pdf
  49. http://www.vb1873.de/webshop/deutschland/32-bildungswerk-komplett-paket-zu-deutschland.html
  50. mmgz.de Sicherung
  51. mmgz.de Sicherung
  52. mmgz.de Sicherung
  53. mmgz.de Sicherung
  54. mmgz.de Sicherung
  55. joytopia.net Sicherung
  56. mmgz.de Sicherung
  57. http://kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&shopid=kopp-verlag&idx=1&affid=419
  58. mmgz.de Sicherung
  59. http://www.krr-faq.net/bilder/lorenz09.jpg
  60. https://drwkv.ru/degeka/index.html DeGeKa.org in Deutschland gesperrt (Stand 01.10.2017)
  61. https://drwkv.ru/degeka/index.html DeGeKa.org in Deutschland gesperrt (Stand 01.10.2017)
  62. Beitrag im Sonnenstaatlandforum vom 1. August 2017
  63. https://web.archive.org/web/20140729184603/http://oekoinselkettwiesel.wordpress.com/2013/12/29/zustellungsvorschriften-jens-f-bothe-rabestte-gebuhrenordnung/
  64. http://kanzlei.erhard-lorenz.de (wird weitergeleitet auf https://lorenz-st.jimdo.com/)