Mario Heinz Romanowski

Aus Sonnenstaatland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario Romanowski alias Mario Heinz Kiesel

Mario Heinz Romanowski (* 6. März 1955 als Mario Heinz Kiesel) ist ein in der DDR geborener und aufgewachsener Reichsbürger und Anhänger diverser Verschwörungstheorien. Der mehrfach vorbestrafte Romanowski, dessen Videos mitunter deutlich antisemitische Aussagen enthalten, hat im Gegensatz zu vielen anderen im Internet aktiven Reichsbürgern keine nennenswerte Gefolgschaft.

Biographie

Noch als Kind wurde er adoptiert und erhielt den Namen Romanowski. Er wuchs in Ost-Berlin auf und beantragte nach eigenen Angaben Anfang der 1980er Jahre eine Ausreise nach Kanada, welche jedoch nicht bewilligt wurde. Stattdessen wurde Romanowski verhaftet und später von der Bundesrepublik freigekauft.[1] Romanowski besuchte unregelmäßig Kurse an einer Heilpraktikerschule, erhielt jedoch keinen Abschluss. Mit seiner Familie wohnt er in einer 70qm-Wohnung in Berlin-Spandau. Er bestreitet seinen Lebensunterhalt durch den Bezug von Arbeitslosengeld II, außerdem erhält er gelegentlich Organisationsspenden von Internetnutzern.

Aktivitäten und Ansichten

Mario Romanowski bezeichnet sich selbst als "National-Sozialist".

Mario Romanowski ist regelmäßiger Besucher des Neuschwabenland-Forums. Offenbar mangels höherer Schulbildung hielt er die von Axel Stoll gehaltenen Vorträge insbesondere zu physikalischen Themen für reale Wissenschaft. Romanowski ist weiterhin von diversen Verschwörungstheorien bzgl. der BRD GmbH und dem Fortbestand des Deutschen Reiches überzeugt, sowie im Besitz mehrerer Fantasieausweise und -pässe, die von diversen Reichsregierungen - gegen Geld - ausgestellt wurden. Anscheinend hat er eine Personenstandserklärung kopiert und behauptet seitdem, Mario Romanowski sei tot und sein Name sei "Mario aus der Familie Romanowski".

Größere Bekanntheit erlangte Romanowski durch Aufzeichnungen von Vorträgen Axel Stolls auf dem Neuschwabenland-Forum, die er über seinen YouTube-Kanal "berlinerjustiz", zwischenzeitig umbenannt in "AxelStoll", mittlerweile "Allgemeiner Deutscher NSL Sender" veröffentlichte.[2] Außerdem betreibt er einen YouTube-Kanal unter dem Namen "NSL Forum Berlin".[3] Auch anderen Verschwörungstheoretikern wie Honigmann und Tiks glaubt er nur zu gerne. Er bezeichnet sich selbst als "Nationalsozialist" (kurz "NaSo")

Er ist der Meinung, die "Deutsche Rasse" würde gezielt vernichtet, weshalb er es als Hochverrat bezeichnet, Menschen anderer Rassen entweder nach Deutschland einwandern zu lassen, oder mit diesen gemeinsamen Nachwuchs zu zeugen. Ironischerweise ist er selbst mit einer Mongolin verheiratet, mit der er 2 gemeinsame Kinder hat. Auch berichtet er gerne von seinen Erfahrungen aus Thailand während eines Sex-Urlaubes.

Neben Videos der Neuschwabenland-Forentreffen lädt Romanowski regelmäßig Himmels- und Mondbeobachtungen hoch. Erstere sollen Chemtrails, von Romanowski auch als "Ärisole" bezeichnet, dokumentieren, während die Mondbeobachtungen den Zweck haben, eine angeblich "38 Kilometer große Raumstation" im Mondorbit nachzuweisen. Wiederholt behauptet er, man könne diese auf seinen Aufzeichnungen sehen. Weiterhin taucht Romanowski gelegentlich bei politischen Veranstaltungen auf und stellt wirre Fragen, beispielsweise an Andrea Nahles und Hans-Christian Ströbele,[4] wovon er selbst Videos anfertigt und diese online stellt. Außerdem filmt er sich selbst bei "Vorträgen", in denen er seine wirren Ansichten zu Politik oder naturwissenschaftlichen Themenkomplexen in oft schwer verständlicher Weise zu erklären versucht.[5] Zwar löscht Romanowski seine YouTube-Videos zum Teil wieder, weil sie ihm offenbar selbst peinlich sind - als Beispiel sei hier das Video unter dem Titel "mach ich nicht, tu ich nicht krieg ich nicht, man tut das weh Reisepass Stasiknast , 170"[1] genannt - jedoch werden diese oft von anderen YouTube-Nutzern kopiert und wieder hochgeladen. Von einigen seiner Videos existieren auch Remixes, so auch von Letztgenanntem.[6]

Romanowski fällt durch seine Nichtbeherrschung der deutschen Sprache auf. Während seine Aussprache, ohnehin schon durch einen intensiven Berliner Dialekt geprägt, zusätzlich durch das Fehlen mehrerer Schneidezähne beeinträchtigt wurde (inzwischen trägt er eine herausnehmbare Prothese, obwohl er jahrelang äußerte, sich keine Dritten anfertigen zu lassen, da "diese Krummnasenscheiße" mit Medikamenten zur Willenskontrolle versehen sei), ist seine Schriftsprache wohl auf die weitgehende Abwesenheit von Schulbildung bzw. seinen beschränkten Intellekt zurückzuführen.

Beispiel:
Diese Bangster wie Morgan hat nicht zugelassen Teslas Patent kostenlos Strom zu übertragen"wo kann ich denn da den Zähler anbringen" es geht nur um Profit und Macht, die Implosionsphysik des III. deutschen Reiches wird mit dem Begriffe UNBEKANNN FLUG OBJEKTE, die göttliche aufbauende Kraft, verschwiegen. Hier auf diesem Kanal russischer Film Deutsche hatten 1945 Flugscheiben, der Startantrieb 2x 50 Watt Strommotoren diese Antigravitationstechnologie fliegt mit Energie aus dem Äther, von den mordernen Wissenschaften heute 2013 verschwiegen und unterdrückt ![7]

Am 4. Dezember 2013 fand bei Romanowski eine Hausdurchsuchung statt. Vorgeworfen wurde ihm nach eigener Aussage Verletzung der Vertraulichkeit des Worts, weil er ein Telefongespräch mit einem Polizeibeamten auf YouTube gestellt habe. Seine Kamera sowie mehrere PCs wurden beschlagnahmt. Ob weitere Vorwürfe erhoben wurden, ist bislang nicht bekannt.[8][9] Romanowski erhielt Ende Februar 2013 einen Strafbefehl über 1800 Euro, ersatzweise Gefängnis. Hiergegen legte er "Widerspruch" an das "außergewöhnliche Amtsgericht" ein.[10] Weiterhin wurde wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen im Juli 2016 gegen ihn Strafanzeige erstattet, nachdem er in einem Video "Sieg dem Heil, für die Deutschen!" sagte. In der Folge versuchte er sich zu rechtfertigen, indem er ausufernd erklärte, auch wer "Berg Heil", "Ski Heil", "Petri Heil" und ähnliches sage, begebe sich in die Verfassungswidrigkeit, da man die Deutschen "ausrauben" wolle und jede Form von "Heil", inklusive "Glück und Gesundheit" verboten sei.

Nachdem Romanowski zwecks des Empfangs von "Organisationsspenden" seine Kontodaten auf YouTube veröffentlicht hatte, wurden diese von unbekannten Personen für diverse Transaktionen, z.B. hohe Spenden an gemeinnützige Organisationen, missbraucht. Romanowski ließ daraufhin sein Konto sperren, die Einrichtung eines neuen scheiterte allerdings zunächst daran, dass er keinen gültigen deutschen Ausweis vorlegen konnte. Ob er inzwischen wieder ein Konto hat, ist unbekannt; Spenden möchte er nunmehr in bar an seine Spandauer Adresse geschickt bekommen.

Kameramann im NSL-Forum

Größeren Bekanntheitsgrad erlangten seine Filmmitschnitte des NSL-Forums von Axel Stoll, die er unter seiner Youtube-Präsenz als user berlinerjustitz einstellt. In letzter Zeit gab es allerdings Zerwürfnisse mit Peter Schmidt, der Profit mit den Aufnahmen des NSL-Forums erzielen wollte und daher Romanowski das Filmen untersagte. Die Aufnahmen, in denen er mit Schmidt "abrechnet", wurden zwischenzeitlich gelöscht.

Mario vor Gericht

Anfang Juni 2014 stand Romanowski in Berlin vor Gericht. Unter anderem wurde ihm die Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes (§ 201 StGB) vorgeworfen. Im Sonnenstaatland-Forum finden sich mindestens zwei interessante Beschreibungen der Verhandlung.[11]

Drohender Verlust der Wohnung

Da Romanowski nach eigenen Angaben einer Mieterhöhung nicht zustimmte, kündigte seine Vermieterin (die Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin) den Mietvertrag der von ihm und seiner Familie bewohnten Wohnung in Spandau zum 31. Dezember 2014 und widersprach gleichzeitig einer Weiternutzung, sollte Romanowski die Mietschulden in der Zwischenzeit ausgleichen. Es wurde vermutet, dass das Jobcenter der Mieterhöhung zugestimmt hat, Romanowski das Geld aber nicht weiterleitete. Die Mietschulden wurden letztlich von seiner Frau beglichen.

Kanäle auf Youtube

Trivia

  • Romanowski wurde lange Zeit von "Reaktorofen" persifliert und die Internetgemeinde kürte Reaktorofen zum "echten Heinz".
  • 2006 trat Romanowski, deutlich jünger und vitaler aussehend, als Komparse im Musikvideo zu "Kill your idols" von "Bernadette La Hengst" auf.[12]
  • 2012 tauchte Romanowski ein Brötchen kauend in der Doku "Wild Germany - Reichsregierungen" des Senders ZDFNeo auf.[13]
  • 2014 lehnte Romanowski eine Beteiligung an der Exilregierung Deutsches Reich ab, um dieser nicht zu schaden und da seine Arbeit so wichtig sei.
  • 2015 war Romanowski in der ZDF Heute Show anlässlich einer öffentlichen Demonstration zum Thema Chemtrails [14]

Zitate

Mario Romanowski antwortet auf einen YouTube-Kommentar
  • "Elektronik ist mein zweiter Name."
  • "Wir warnen Euch: Willensbruch vor Gott und der Welt zu machen."

Auf den Rat eines Kommentars bei Youtube, gegen die Beschlagnahme seines Personenausweises eine gerichtliche Entscheidung zu suchen:

  • "Wenn ich diesen Weg gehen würde, würde ich kongulentes Verhalten anlegen, wenn ich diesen Weg einschlage. Immer noch nicht begriffen, nur der Alliierte kann ein Befehl ausgeben und genau so ist zu verfahren, zurückweisen, beim Schein "Amtsgericht" sich mit freien natürlichen Menschen ausweisen, darauf dürfen die juristisch nicht handeln-also ein Beweis des gelebten Rechtsstillstand wofür nun der Engländer über Den Haag für die Rechtsbeugung aufkommen muss"

Weblinks

Quellennachweise

  1. 1,0 1,1 Youtubevideo: mach ich nicht, tu ich nicht krieg ich nicht, man tut das weh Reisepass Stasiknast , 170 [Mirror].
  2. YouTube-Kanal "Allgemeiner Deutscher NSL Sender".
  3. YouToube-Kanal "NSL Forum Berlin".
  4. Youtubevideo [MHK] Mario Heinz Kiesel vs. Grüne (Ströbele)
  5. Beispiel dafür: Recht auf Gesundheit , Eigenbluttherapie , Film 108
  6. FPB feat. Mario - Mach Ick Nich.
  7. III. deutsche Reich größte Kriegsverbrechen heute möglich, durch deren Technologie? 6108, Videobeschreibung.
  8. Überfall , Raub und Terror von anders denkenden in der Demokratie BRiD , Film 6101.
  9. Mario Romanowski: Fünf Computer beschlagnahmt, Reichsdeppenrundschau vom 4. Dezember 2013.
  10. Widerspruch Strafbefehl zum 5.März 2014 , Film 203.
  11. Beitrag auf dem Anti-Reichsdeppen-Forum
  12. Zeitmarke 0:17 und 2:13 Minuten im Video
  13. Zeitmarke 6:50 Minuten im Video
  14. im Gespräch mit dem Interviewer zu sehen https://www.youtube.com/watch?v=UaLb035kLjM