Markus Michael Zöhrlaut

Aus Sonnenstaatland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Error.png Ssl-logo.png    Dieser Artikel ist noch unvollständig. Bitte helfen Sie mit, Informationen über das Thema zu sammeln!


Zöhrlaut auf einem Schießstand[1]

Markus Michael Zöhrlaut (geb. 21.Juli 1974 in Groß-Gerau) aus Landshut/Bayern, ist ein Befürworter diverser reichsideologischer Ansichten, Verschwörungstheoretiker, Antisemit und Rechtspopulist.[2] Auch Verlautbarungen mit geschichtsrevisionistischen Inhalten sind bei ihm zu finden.

Mit gefakten Abschlüssen und einer Reihe von Falschaussagen zu seinen Qualifikationen outet sich Zöhrlaut dazu auch noch als Hochstapler und versucht über Finanzdienstleistungen, Beratungen und Seminare an Geld zu kommen. Im Rahmen seiner Aktivitäten behauptet er explizit, im Jahr 1997 einen Bachelor-Abschluss erworben zu haben und im Besitz eines Abschlusses zu sein, der einem Fachhochschulabschluss gleichwertig wäre.
Bachelorabschlüsse waren aber mit der Bologna-Reform von 1999, erst ab 2002 möglich. Nachgraduierungen sind von Zöhrlaut nicht bekannt und in seiner - ansonsten umfangreichen und mit vielen nichtssagenden Details gesegneten - Vita nicht zu finden. Weiterhin versucht er seine Opfer zu täuschen, indem er die Abkürzung BA in seinem Berufsabschluss eigenmächtig in Bachelor umdeutet. Tatsächlich stand die Abkürzung in der Form der Berufsakademien von 1997 für BerufsAkademie. Dies ist durch schlichtes Nachfragen bei entsprechenden Behörden zu erfahren (weiteres siehe Kurzbiographie).[3]

Kurzbiographie

Zöhrlaut AGB der eigenen Finanzberater Internetseite

Markus Michael Zöhrlaut wurde am 21.Juli 1974 in Groß-Gerau/Hessen geboren und lebt zur Zeit in Landshut. Laut eigenen Angaben hat er 1994 am Lichtenberg-Gymnasium in Darmstadt das Abitur gemacht. Dabei macht er aus der Schule gleich ein "Elitegymnasium", eine Bezeichnung die von der Schule - trotz des Status als Zentrum für Sprachen und Begabtenförderung“ - selbst nicht verwendet wird und in keiner relvanten Beschreibung - außer in Zöhrlauts selbsterhöhender Darstellung - zu finden ist. Belege ob Zöhrlaut die Schule tatsächlich besucht hat, liegen nicht vor.

Irreführende und falsche Angaben von Zöhrlaut in seiner Vita
Zöhrlauts' abweichende Angaben zu seiner Vita

Weiter gibt er in seiner Vita an 1994 ein "Studium der Betriebswirtschaftslehre (Fachrichtung Bank) an der Berufsakademie in Mannheim (BA) begonnen zu haben. Dann sei 1996 ein Abschluss als Wirtschaftsassistent BA (Bankkaufmann + Grundstudium Wirtschaftslehre) gefolgt. 1997 will er diese Ausbildung abgeschlossen haben. Nachprüfbare Belege waren noch nicht zu finden.

Ebenso ist der von Zöhrlaut benutzte Begriff Studium in seinem Fall irreführend, so entsprechen die angeführten Ausbildungen auch keinem echten akademischem Grad und waren in Baden-Württemberg eine kaufmännische Ausbildung für die mittlere Management- und Verwaltungsebene, welche in einer sechssemestrigen Ausbildungsstruktur durchgeführt wurde. [4][5]
Auszug aus der Beschreibung der Ausbildung

Absolventen der früheren BA können sich an der DH ihren staatlichen Abschluss Diplom-Betriebswirt (Berufsakademie), welcher kein akademischer Grad ist, auf Antrag in den akademischen Grad Diplom-Betriebswirt (Duale Hochschule) nachgraduieren lassen.[4]

Ein echtes Diplom, wie auch eine gleichwertige Diplomarbeit - wie sie erfolgreiche Absolventen einer Universität fertigen müssen - kann Zöhrlaut nicht vorweisen. Auch die von ihm - in seiner Vita - behauptete Gleichwertigkeit mit einem Fachhhochschulabschluß ist eine Falschbehauptung. Berufsakademien werden dem tertiären Bildungsbereich zugeordnet, sind mittlerweile akkreditiert und dürfen Abschlüsse vergeben, die einem Bachelor gleichwertig sein können. Dennoch galten sie nicht als Studium, sondern als erweiterte und praxisnahe beruflische Form der Qualifkation.
Zur Zeit von Zöhrlauts Ausbildung war dies ein staatlich anerkannter Abschluß, aber kein akadenischer Grad. Darauf wird an mehreren Stellen verwiesen.

Es ist seiner umfangreichen Selbstdarstellung nicht eindeutig zu entnehmen, ob die mögliche Nachgraduierung[6] erfolgt ist. Auch dann wäre er nur im Status eines heutigen "Bachelor of Arts" und hätte keinen Status, der einem früheren Diplom gleichwertig wäre. Es ist auch nicht zu erkennen, ob Zöhrlaut bis heute die Unterschiede nicht erkannt und verstanden hat oder ob er bewusst den Eindruck erwecken möchte ein vollwertiges Hochschulstudium absolviert zu haben, um Kunden und Opfer seiner Geschäftspraktiken, sowie Partner und potenzielle Investoren zu täuschen.

Weitere gravierende Unregelmäßigkeiten offenbart Zöhrlaut in der Vita seines XING-Profils, nur dort gibt er eine vorgebliche MBA-Ausbildung an der FernUniversität in Hagen an und auch zu seiner angeblich 1997 abgeschlossenen Ausbildung an der Berufsakademie in Mannheim, gibt er dort den Oktober 2007 als Abschlussdatum an. Die FernUni in Hagen hatte einen MBA weder damals noch heute in ihrem Angebot.(gesichtet 03.November 2018)[7] In keinem anderen der - teils recht - umfangreichen Lebensläufe von Zöhrlaut wurde dieser Abschluss erwähnt.[5] Auch die erhebliche Zeitdifferenz zwischen den behaupteten Abschlüssen wird nirgendwo belastbar erläutert.
Eine Nachgraduierung kommt auch hier nicht in Betracht, da diese erst mit der Einführung der Dualen Hochschule im März 2009 angeboten wurden.[8][9]

Bis 1998 waren MBA-Abschlüsse in Deutschland verboten und wurden nach der Bologna-Reform erst im Laufe der 2000'er Jahre an einigen Hochschulen eingeführt und entwickelten dann Relevanz und Bedeutung. Die FernUni in Hagen gehört bis heute nicht zu den Universitäten, die solche Studiengänge anbieten. Auch keine andere der - von der Fernuni - avisierten früheren und heute möglichen Weiterbildungsangebote und Aufbaukurse im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und Managementakademie sind dahingehend abzuleiten. Keine ist oder war mit einem MBA-Abschluss verbunden.
Dazu käme noch der Aspekt des Zugangs zu diesen Weiterbildungen. Der MBA ist ein postgraduales Studium, mit Abschlüssen als Voraussetzung, die Zöhrlaut allesamt 1997 und 1998 nicht nachweisen konnte.[10][11] Auch gibt er in der XING-Vita wiederum irreführend seinen behaupteten Abschluss als "Bachelor of Arts" an.

2002 gründete Zöhrlaut die Firma "GZ Invest" mit der er Finanzdienstleistungen für offene und geschlossene Fonds, mobile Wirtschaftsgüter, Vermögensverwaltung, FX-Geschftsmodelle u. a. getätigt haben will. Ob dies tatsächlich so stattgefunden hat, ist nicht nachprüfbar, da sich die - für die Vielzahl der von Zöhrlaut behaupteten Aktivitäten - aufgeführten Testimonials als irreführend und unlauter entpuppen (siehe kommerzielle Aktitiväten).

Ab 2013 gibt er eine Neuausrichtung seines Geschäftsgebarens an und will als Honorarberater tätig sein. Ebenfalls seit 2013 versucht er sich als Gesundheitsberater in der Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln und pseudomedizinischer Behandlungsmethoden (siehe kommerzielle Aktivitäten)[5]

...coming soon

Reichsbürgeransichten und Aktivitäten

Möchtegern MBA Zöhrlaut und der Heimatbund der Menschen
Von Zöhrlaut zitierte Aussagen

Zöhrlaut vertritt die unter Reichsbürgern übliche Therorie zur angeblich fehlenden Staatsangehörigkeit und beantragte bereits 2012 einen Staatsangehörigkeitsausweis.[12][13] Etwa zu dieser Zeit proklamierte er sich als "in Staatlicher Selbstverwaltung" zu einem Selbstverwalter (ähnlich wie Wolfgang Plan und Adrian Ursache). Seinen Staatsangehörigkeitsausweis ließ sich Zöhrlaut, vermutlich auch mit anderen reichsideologischen Schriftsätzen, von der Behörde in Landshut apostillieren.[14]

In einem von ihm im Internet veröffentlichten querulatorischen Schriftsatz an eine Behörde von Januar 2016 fordert Zöhrlaut das Einwohner-und Standesamt/ Staatsangehörigkeitsbehörde der Stadt Landshut dazu auf, den ausgestellten Schein zu korrigieren, da ihm die Angaben mittlerweile missfallen.[13][15][16]

In einem Posting auf VK unterstützt er die von Staatsleugnern oft missbräuchlich genutzte und kontextbefreit verbreitete Aussage eines fehlenden Friedensvertrages für Deutschland.[17] Ebenfalls zu finden sind auf seinem VK-Account Aussagen wie "Dämonkratie BRiD" und er behauptet einen bevorstehenden und absichtlich provozierten Bürgerkrieg[18]
Da Zöhrlaut fast jede Verbreitung dieser Thesen mit Hinweisen auf seine Unternehmungen verbindet, ist nicht klar zu erkennen, ob der dies tatsächlich teilt und überzeugt vertritt oder ob er damit bei den Opfern seiner kommerziellen Aktivitäten Panik und Sorgen erzeugen will, um sie in seine Geschäftsmodelle zu treiben.

Für die KRR-Ähnliche Gruppierung Heimatbund der Menschen übernahm Zöhrlaut das Amt des Schatzmeisters, was er aber versucht abzustreiten.[19] (hier und hier gesichert)
Wie sein Profil mit Bild und Namen auf die Seite des Heimatbundes kommt und warum er dort explizit als Schatzmeister und Botschafter genannt und ausführlich vorgestellt wurde, konnte er bis dato nicht schlüssig und glaubhaft erklären.
Das gilt ebenso für die von ihm dort genannte Bezeichnung und Qualifikation als MBA (Master of Business Administration). Dieses postgraduale Management-Studium, welches mit einem entsprechenden akdademischen Grad abschließt, ist in der Vita von Zöhrlaut nicht zu finden.[20]

Bislang erfolglos versucht Zöhrlaut durch Strafanzeigen und Klagen z.B. gegen Google, die Dokumentation und Veröffentlichung seines Reichsideologischen Gedankengutes und entsprechender Aktitiväten zu verhindern.[21] Ein weiterer erfolgloser Versuch Veröffentlichungen über das Treiben von Reichsbürgern zu verhindern, dokumentiert Zöhrlaut mit einem Schreiben, welches er bei Dropbox online stellt. Dort wird die Firma Cloudflare Inc. mit einem Postulat - von vorgeblichen Prozessanwälten - belästigt. Diesem Schreiben, welches den Anforderungen einer juristischen Eingabe nicht genügt, war ebensowenig Erfolg beschieden, wie den vorherigen Versuchen von Zöhrlaut und seinen Gesinngungsgenossen. Die in dem - offensichtlich von Hobbyjuristen erstellten - Text genannten Fristen sind ohne eine erkennbare Reaktion des Unternehmens verstrichen.[22]

Im Internet verbreitet Zöhrlaut mehrere reichsideologische Schriften und bewirbt diverse Datenarchive[23]. In den Beschreibungen seiner Youtube-Playlists sind eine Vielzahl von Themen, Aussagen und Schlagworten zu finden, die bei Reichsbürgern und Staatsleugnern zur Standard-Rhetorik gehören. Ungültiges Steuerrecht, Justizwillkür, Staatssimulationen, GEZ-Gebühren u.v.a. werden genannt. Dazu verlinkt Zöhrlaut auch Videos von Matthias Weidner , Rüdiger Hoffmann, Werner May und anderen Vertretern der Staatsleugnerszene.

Zitate Reichsbürgerrhetorik

Zitate von Zöhrlaut mit Reichsbürgerrhetorik auf Youtube und in seinen AGB's

Zöhrlaut Playlistbeschreibung Youtube:
Hier erhalten Sie alle essentiellen Videos und Dokumentenbeweise zur Selbstverwaltung nach BGB § 1: Die BRD ist eine Firma, eine Staatssimulation, eine Lüge. Sie sind von Geburt an juristische Person als "Sache", als Personal der BRD mit keiner Staatsangehörigkeit: "DEUTSCH". Die korrekte Bezeichnung für sogenannte "BRD / Deutschland", also Gleischaltungswortschatz, lautet: "Vereinigtes Wirtschaftsgebiet der Bundesrepublik VON Deutschland (http://dejure.org/gesetze/GG/133.html) unter der Treuhandverwaltung der jeweils aktuellen Kanzlerschaft unter Aufsicht der Alliierten Siegermächte (kein Friedenvertrag, keine vom Volk gewählte Verfassung, keine BRD Gründungsurkunde, bereinigte Gesetze) unter der Flagge der Weimacher Republik (schwarz/rot/gold)...[24][25]

Allgemeine Handels- und Geschäftsbeziehungserklärung
Hiermit erklärt M a r k u s M i c h a e l Z ö h r l a u t aus Groß-Gerau, Sohn des Mannes P e t e r M i c h a e l, dass ich nie verstorben, auf hoher See oder sonst wo verschollen war oder meine Lebendigkeit als Mensch jemals berechtigt in Zweifel gezogen wurde seine allgemeinen Handels- und Geschäftsbedingungen:
Ich handele als Mensch und erwarte menschliches Verhalten. Jede Interaktion mit mir respektiert das Gegenüber als göttliches Wesen.
Ich unterstehe nur den Gesetzen der Schöpfung bzw. den hermetischen Gesetzen.
Für Handlungen, die meine Würde verletzen, werden Vertragsstrafen festgesetzt:
Für Androhung von Zwangsmaßnahmen wird eine Vertragsstrafe von 10.000 Euro festgesetzt.
Für Gespräche die unter latenter Androhung tödlicher Gefahr (z.B. durch das Tragen einer Pistole) geführt werden, wird eine Vertragsstrafe von 10.000 Euro festgesetzt.
Für Abmahnungen wird eine Vertragsstrafe von 50.000 Euro festgesetzt.
Für Eindringen in meine Wohnung wird eine Vertragsstrafe von 100.000 Euro festgesetzt.
Für Androhung oder Anordnung einer psychiatrischen Untersuchung wird eine Vertragsstrafe von 150.000 Euro festgesetzt.
Für Entzug der Freiheitsrechte, sei es durch Anlegen von Handfesseln oder Festsetzung in einem geschlossenem Raum, wird eine Vertragsstrafe von 100.000 Euro festgesetzt. Für jeden weiteren Tag wird 100.000 Euro festgesetzt.
Für Nutzung von Aufzeichnungen von nicht öffentlichen Aussagen von mir oder von mit mir bekannten Menschen wird eine Vertragsstrafe von 150.000 Euro festgesetzt.
Für Eingriffe an oder in meinem physischen Körper ohne meine ausdrückliche Einwilligung wird eine Vertragsstrafe von 1.000.000 Euro festgesetzt.
Diebstahl oder mutwillige Beschädigung oder Zerstörung meines Besitzes wird mit einer Vertragsstrafe von 100.000 Euro belegt.
Gewaltanwendung gegen mich werden mit einer Vertragsstrafe von 5.000.000 Euro festgesetzt.[26] [27][28]

Zitat praxismagier.com:
wie Du Dich erfolgreich gegen Behördenwillkür zur Wehr setzt und mit dem Werkzeug einer praxiserprobten "Selbstverwaltung" und der "Macht des Antrags" Deine Rechte erfolgreich wahrnimmst mit dem Ziel das "System Bundesrepublik Deutschland" mit vorhandenen Gesetzen und Verordnungen gesetzeskonform Schach Matt zu setzen um in Ruhe und Frieden Dein Leben weiter zu leben.[29]

...coming soon

Rechtspopulismus und Antisemitismus

Zöhrlaut Google+ mit reichlich Rechtspopulismus

Viele von Zöhrlauts Postings in den sozialen Netzwerken haben eine klar antisemitistische und revisionistische Ausrichtung. Auf seinem Facebookprofil sind und waren eine Reihe von entsprechenden eigenen Äußerungern, verlinkten Seiten, Zitate und Karikaturen mit rechtem Gedankengut zu finden.[30][31][32]

Sein Account bei Google+ bietet Inhalte, wie sie von Parteien wie der AfD und Gruppierungen wie Pegida vertreten werden und sich überwiegend mit fremdenfeindlichen Themen wie Flüchtlingsströmen, Asyl und Migration beschäftigen. Dazu verlinkt er auf YouTub-Videos, die unter anderem das Ende der staatlichen Souveränität, aufgrund des Migrationspakts thematisieren. Im Kontext dieser Postings unterstützt er Unterschriftenaktionen, welche diesen verhindern sollen.[33] Dazu outet sich Zöhrlaut als Fan von US-Präsident Trump.[34]
Ebenso zu finden ist die "Erklärung2018", die sich mit "illegaler Masseneinwanderung" beschäftigt und welche als Ziel postuliert, dass: "die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird".[35]

Auch streut er Meldungen zu verschwundenen Asylbewerbern, stellt suggestiv Thesen in den Raum, dass diese eine Art Einsatztruppe der Regierung wären und verpackt diese Aussagen - ganz im Stile von Rechtspopulisten - in vorgebliche Fragestellungen.[36]

Auf seinem VK-Account offenbart Zöhrlaut seine Sympathien für die identitären Bewegungen in Deutschland und Österreich, für die AfD, Nikolai Nerling und die verurteilte Holocaustleugnerin Urusla Haverbeck.[37] Auch die - wegen Volksverhetzung und Beleidigung in drei Fällen verurteilte - Hamburger Rechspopulistin und Pegida-Aktivistin Tanja Festerling zitiert er[38]
Auf Facebook ist ein Beitrag mit stark geschichtsrevisionistischen Inhalten von ihm zu finden, indem er eine Vielzahl von Bildern und Texten auflistet, die angeblich Geschichtsfälschung dokumentieren sollen.
Dabei bezeichnet sich Zöhrlaut als "Krieger" und "erleuchtet".[39]

...coming soon

Kommmerzielle Aktivitäten

Zöhrlauts Visionen
Auswahl Zöhrlauts Geschäftsmodelle

Zöhrlaut gibt in seiner Vita und auf seinen diversen Webpräsenzen eine Vielzahl von Qualifikationen und Komptenzen an, bzw. was er dafür hält und als solche verkaufen will. Der größte Teil davon ist bis dato nicht belastbar zu überprüfen.
Intensionen und Geschäftsgebaren dokumentiert Zöhrlaut auf seinen Portalen, mit den branchenüblichen Methoden der Täuschung und Irreführung im Bereich der Testimonials, wo vorgebliche Kunden über Erfahrungen und ihre Zufriedenheit mit seinen Dienstleistungen und Produkten berichten.[40] Dort präsentiert er auch Bilder der angeblichen Kunden, die sich aber als Stockfotos von Personen entpuppen, welche bei einer Vielzahl von Produkten und Firmen - mit unterschiedlichen Namen, Identitäten und Geschichten - zu finden sind.[41][42]

Diese - bei Schlangenölverkäufern, Betrügern und Abzockern - durchaus gebräuchliche Methode, baut Hochstapler Zöhrlaut noch aus, durch die Verwendung identischer Texte auf unterschiedlichen Portalen und mit wechselnden Identitäten. Dabei macht sich Zöhrlaut nicht einmal die Mühe, die Texte dahingehend abzuändern, dass die unlautere Verwendung und der Versuch der Täuschung nicht schon beim ersten Lesen und Vergleichen auffällt.
Zitate mit Beispielen aus Zöhrlauts anekdotischer Evidenz:[43]

ein Klaus Greitel aus Regensburg auf "GZ Invest" ...In einem Restaurant bin ich mit Markus Zöhrlaut über das Thema Finanzen ins Gespräch gekommen. Nachdem ich mir im Nachgang seine Webseite angesehen habe, wurde ich nach einer ausführlichen Beratung im Juli 2017 Kunde. Er hält bisher, was er verspricht[44]

ein Sven S. aus Wartenberg auf "Dein Honorarberater"...In einem Restaurant bin ich 2005 mit Markus Zöhrlaut u. a. im Thema „Finanzen“ ins Gespräch gekommen. Nachdem ich mir im Nachgang seine Webseite angesehen habe, wurde ich nach einer ausführlichen Beratung im Juli 2005 sein Kunde.[45]

In einem seiner Geschäftmodelle - welches er eigenen Angaben zufolge seit 2013 betreibt - sind Rhetorik aus der Szene der Verschwörungstheoretiker zum Thema "Big Pharma" und eine Reihe pseudomedizinische Behandlungsmethoden wie Magnetfeldtherapie und Oszillationstherapie, zu finden. Auch mit Nahrungsergänzungsmitteln versucht Zöhrlaut Geld zu machen.
Dies verbindet er wiederum mit Formulierungen - wie sie bei unseriösen Finanzdienstleistern und Beratern häufig zu finden sind - wie den "passiven Einkommensströmen" und den Möglichkeiten von selbst laufende Ertragsquellen zu generieren - also ohne großen eigenen Aufwand und in dem Fall ohne eigenes Risiko - viel Geld zu verdienen. In diesem Kontext sind das allesamt hochgradig dubiose Methoden, welche in der Regel zu Lasten der Opfer gehen.
Zitat aus Zöhrlauts Selbstdarstellung:

Aufbau eines eigenen von der Pharmaindustrie unabhängigen Gesundheitsnetzwerks in Deutschland (eigene Mineralstoffe und Nährstoffe, Magnetfeldtherapie, Oszillationstherapie);

durch sämtliche generierten passiven Einkommensströme wähle ich seitdem ob ich arbeite oder Privatier auf meinem kanadischen Grundstück in Nova Scotia bin.[5]

Dazu reüssiert er auch mit Aussagen, wie sie von unseriösen Finanzberatern gerne verbreitet werden[46]:
Zitat aus Zöhrlauts Selbstdarstellung:

Erfahren Sie die 5 wichtigsten Finanzgewohnheiten der Mega-Reichen Geheimnisse, die 95% der Menschen nie entdecken werden

Geben Sie mir fünf Minuten, und ich kann Ihre finanzielle Zukunft für den Rest Ihres Lebens vorhersagen, ohne ein Wahrsager sein zu müssen[5]

Auch die immer stärker aufkommenden FX-Geschäftsmodelle werden von Zöhrlaut mit hohen Erfolgsbeteiligungen - und noch höheren Gewinnbeteiligungen für ihn als Trader - angeboten. Diese Form des FX Handels bietet Betrügern und unseriösen Plattformen reichlich Ansatzpunkte für dubiose Geschäfte. Eine Verlustbeteiligung als Trader schließt Zörhlaut per se aus und agiert auch hier ausschließlich zu Lasten seiner Kunden/Opfer.[47][48]
Zitat aus Zöhrlauts Selbstdarstellung:

Renditeerwartung: 3 - 5 % + X p.m.; mindestens 30% pro Jahr, Erfolgsbeteiligung gestaffelt - Abschöpfung jährlich - keine Verlustbeteiligung für beteiligte Trader - Anzahl der Trades : Mindestens 10 - 50 pro Tag - Risikoaufstellung: Daily Risk: 2%; Monthly Risk: 5%; Total max. Risk: 20%

Gewinnbeteiligung bis 50% der beteiligten Trader an den passiven Einkommensströmen[5]

...coming soon

Galerie

Weblinks

Quellennachweise

  1. Zöhrlaut bei Facebook im März 2017, Schießstandbilder
  2. Google+-Account Zöhrlaut mit reichlich AfD-Themen
  3. Zöhrlaut und seine falschen Titel
  4. 4,0 4,1 Inhalte und Bedeutung von Zöhrlauts Angaben
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 5,4 5,5 Angaben von Zöhrlaut in seiner Vita
  6. Duale Hochschule zur Nachgraduierung
  7. Angaben von Zöhrlaut XING-Vita
  8. Vergleich Angaben Zöhrlaut Vita auf Facebook
  9. Angaben von Zöhrlaut zu Abschluss 1997
  10. Angaben zum MBA in Deutschland
  11. Angaben zum MBA in Deutschland 02
  12. Staatsangehörigkeitsausweis von Zöhrlaut
  13. 13,0 13,1 Schriftverkehr von Zöhrlaut zum Staatsangehörigkeitsausweis
  14. Zöhrlaut und seine Apostille
  15. Schriftverkehr von Zöhrlaut zum Staatsangehörigkeitsausweis 02
  16. Schriftverkehr von Zöhrlaut zum Staatsangehörigkeitsausweis 03
  17. Zöhrlaut fehlt ein Friedensvertrag
  18. Zöhrklaut und die "Dämonkratie"
  19. Auszug aus Zöhrlauts' Argumentation bei Google
  20. Screenshot Zöhrlaut als Schatzmeister Heimatbund
  21. Beitrag im Sonnenstaatland mit Quellen zu Zöhrlauts Aktivitäten
  22. Von Zöhrlaut veröffentlichtes Dokument, 2018
  23. Screenshot Datenarchiv Zöhrlaut
  24. Selbstverwaltung - Person wird zum Menschen ,Playlist bei Youtube
  25. Screenshot Zöhrlaut zur Selbstverwaltung
  26. Screenshot AGB, gesichtet 29.03.2017
  27. Screenshot AGB mit Reichsbürgerrethorik
  28. Zöhrlaut und seine "pluralistische Ignoranz
  29. "Praxismagier" Zöhrlaut und die Selbstverwaltung
  30. FB-Screenshot mit antisemitischen Gedankengut
  31. Antisemitische Karikatur bei Zöhrlaut
  32. Rechtspopulistische Zitate bei Zöhrlaut
  33. Zöhrlaut und rechter Populismus
  34. Zöhrlaut bei Google+
  35. Zöhrlaut und die illegale Einwanderung
  36. Zöhrlaut und verschwundene Asylbewerber
  37. Zöhrlaut rechte Sympathien bei VK
  38. Zöhrlaut zitiert Festerling
  39. '"Warrior" Zöhrlaut und die Erleuchtung
  40. Originalbeitrag im Sonnenstaatland mit Quellen
  41. Zöhrlauts "Quellen" zum Vergleich
  42. Weitere Identiäten von Zörhlauts "Kunden"
  43. Originalbeitrag im Sonnenstaatland mit Quellen
  44. Testimonials mit fast identischen Texten
  45. Testimonials mit fast identischen Texten
  46. Zöhrlauts "Werbeslogans"
  47. Gefahren und Risiken FX-Trading
  48. Bericht zum "FX-Schock"