Liste bekannter Vertreter reichsideologischer Ideen

Aus Sonnenstaatland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
zuletzt geändert am 2.8.2018 von BananaJoe

Diese Liste verzeichnet dem Sonnenstaatland bekannte Personen, die Anhänger oder Unterstützer von reichsideologischen Ideen oder Theorien sind.

Die Gesamtzahl der Anhänger von Reichsbürger-Ideologien wurde Anfang 2017 in der Größenordnung von 10.000 angegeben[1], dabei ist davon auszugehen, dass die jeweiligen Landesbehörden keine einheitliche Wahrnehmung der Personengruppen haben, die den jeweiligen reichsbürgerlichen Ansichten nahestehen. Die Einschätzungen der Sicherheitsbehörden über Ausmaß und Intensität der Bedrohungslage divergieren beträchtlich.

Siehe auch


Baden-Württemberg

Das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV) geht Anfang 2017 von etwa 2000 sogenannten Reichsbürgern in Baden-Württemberg aus.[2]

Bayern

November 2016 gab der bayerische Innenminister Joachim Herrmann die Zahl der „Reichsbürger“ allein in Bayern mit 1700 an.[3]
Anzahl bekannter Reichsbürger in Bayern (Dez. 2016)[4]

Berlin

In Berlin beobachtet der Verfassungsschutz 2016 rund 100 rechtsextremistisch auffällige Mitglieder der Bewegung.[5]

Brandenburg

In Brandenburg waren im Oktober etwa 300 Reichsbürger bekannt, es wird jedoch von einer höheren Dunkelziffer ausgegangen.[5]

Bremen

Für eine fundierte Einschätzung des quantitativen und qualitativen Potenzials der Reichsbürger in Bremen fehlte dem Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz Ende 2016 noch die Basis. Den Staatsschützern der Bremer Polizei war zu dem Zeitpunkt "nur eine Handvoll Personen bekannt, die sich mit einiger Sicherheit der Reichsbürgerszene beziehungsweise ihrer Spielart „Republik Freies Deutschland“ zuordnen lassen".[6]

Hamburg

Vom Hamburger Verfassungsschutz wurden Ende 2017 etwa 120 Reichsbürger beobachtet.[7]

Hessen

Sicherheitsbehörden zählten Anfang 2017 rund 600 Reichsbürger in Hessen[8]

Mecklenburg-Vorpommern

Anfang 2017 geht das Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern von gut 300 Angehörigen der Bewegung aus.[9]

Niedersachsen

Nach Mitteilung des Innnenministeriums von Niedersachsen sind 2010 bis Ende 2016 in Niedersachsen "fast 500" Reichsbürger bekannt geworden.[10]

Nordhein-Westfalen

Derzeit (2016) gehen die Behörden von bis zu 300 Mitgliedern der „Reichsbürgerbewegung“ in NRW aus. „Diese Zahl kann aber mit Aufklären des Dunkelfeldes noch wachsen“, sagte der Vize-Chef des Verfassungsschutzes, Uwe Reichel-Offermann, im Oktober im Innenausschuss des Landtags.[11]

Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz werden die rund 100 „Reichsbürger“ derzeit nicht nachrichtendienstlich verfolgt. Der Verfassungsschutz habe diese Menschen aber „im Blick“ und werte öffentlich zugängliche Quellen aus, teilte das Innenministerium in Mainz mit.[12]

Saarland

Im Saarland gibt es nach Angaben der Sicherheitsbehörden nur einzelne Personen, die sich als sogenannte „Reichsbürger“ verstehen. Man geht von Fallzahlen im niedrigen zweistelligen Bereich aus.[13]

Sachsen

Der Verfassungsschutz in Sachsen geht Anfang 2017 von einer Zahl von rund 500 Reichsbürgern aus.[14]

Sachsen-Anhalt

Von 80 "Reichsbürgern" beobachtete der Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt Ende 2016 ein Viertel wegen ihrer rechtsextremen Ideologie,[15] die in einer Antwort auf eine Landtagsanfrage von der Landesregierung übermittelten Fallzahlen lassen jedoch auf eine größere Anzahl schließen[16]

Schleswig-Holstein

Anfang 2017 rechnet der Verfassungsschutz Schleswig-Holstein 61 Menschen den sogenannten Reichsbürgern zu.[17]

Thüringen

Der Thüringer Verfassungsschutz geht Ende 2016 von einer Zahl von 550 Reichsbürgern aus[18]

Ausland

Österreich

In Österreich teilt sich die Zahl der sog. Staatsverweigerer vorwiegend in Anhänger der Freemen-Bewegung, den Souveränen und Terranier auf, es gibt aber auch Anhänger der Reichsbürger im engeren Sinne. Das Innenressort schätzte 2016 die Zahl aktiver Mitglieder der Szene auf rund 750. Dazu seien rund 22.000 Personen in Österreich für derartige Ideen ansprechbar.[19]

Russland

Schweiz

Die Schweizer "Reichsbürger" sind keine Reichsideologen im eigentlichen Sinne, sondern besser mit den österreichischen "Staatsverweigerern" gleichzusetzen, die dem Freemen- und OPPT-Gedankengut sowie zahlreichen Verschwörungstheorien, pseudomedizinischen Heilslehren und esoterischen Glaubensvorstellungen anhängen. Dennoch halten mindestens einige von ihnen die typischen Ideen der deutschen Reichsbürger in Bezug auf Deutschland für zutreffend.

Die dem SonnenstaatlandSSL bisher bekannten Schweizer "Reichsbürger" sind allesamt deutschsprachig. In den französisch- und italienischsprachigen Landesteilen scheint es keine solche Szene zu geben.

Einzelnachweise